Durch die Neue deutsche Welle gab es in der 80ern ja schon recht viele deutschsprachige Musiker und Bands. Doch die Ärzte zählten damals, so fand ich, nicht dazu. Ich weiß gar nicht warum, aber ähnlich wie die Toten Hosen oder Westernhagen und Grönemeyer waren auch die Ärzte irgendwie unabhängig von dieser Richtung. Sie waren ziemlich provokativ und Lieder wie Claudia hat nen Schäferhund oder Geschwisterliebe erweiterten damals meinen Teenager-Horizont.

Dagegen ist Westerland vergleichsweise harmlos. Ein einfaches Spaßlied über einen  Berliner („wie oft sprang ich in die Spree-ee-ee“) der so gerne wieder mal nach Westerland reisen möchte. Die Ärzte auf Sylt – das kann ja wohl nur ironisch gemeint sein, und für alle die daran zweifeln kommt ja irgendwann auch die Textzeile „… und ich weiß jeder zweite hier ist genau so blöd wie iiiiich …“

Ich spiele Westerland als Akustikversion, oft im allerletzten Teil des Abends. Dann, wenn man eigentlich schon denkt alles ist vorbei und der Alleinunterhalter zupft nur noch ein paar ruhige Songs zum Runterkommen und Ausklingen-lassen. Genau dann geht es manchmal noch ein letztes Mal richtig ab und dann passt Westerland immer!

Was fällt Euch zu Westerland ein? Waren die Ärzte doch Neue deutsche Welle?

=> Repertoire

10 Comments

  1. Shivani 11. Juni 2014 at 14:48 - Reply

    Gehören die Ätze und die Hosen nicht zur Punk Welle – aber eigentich gehören Sie zu gar keiner Welle – so lange wie die schon dabei sind und seitdem immer wieder Hits haben.

  2. Stephan 20. Mai 2014 at 6:07 - Reply

    Die Ärzte „Neue Deutsche Welle“? Ich habe mich ein wenig über die Frage gewundert, da die Ärzte in meinem Horizont aufgetaucht sind, als NDW schon vorbei war. Meine Wikipediarecherche macht mich auch nicht so recht schlauer. Da würde ich sagen vielleicht im Ausklang der NDW.

  3. Seb Behringer 15. Mai 2014 at 8:37 - Reply

    Vor ein paar Jahren mochte ich die Musik nicht, aber jetzt finde ich die Ärtze genial.

  4. Christian 8. Mai 2014 at 15:56 - Reply

    Nicht so stumpf wie die ganzen neuen deutschen Rapper…

  5. mike 19. März 2014 at 19:00 - Reply

    Westerwald ist in der Tat einer der Songs die ich echt nicht mehr hören kann. Die Ärzte haben so viel schöne Songs zu bieten ob nun Aktueller oder auch die alten Songs. Für mich zählt dieser Song definitiv zur Deutschen Welle. Auch wen ich das durch mein Alter auch nur Rückwirkend behaupten kann. 🙂

  6. Mattes 19. März 2014 at 9:24 - Reply

    Ist echt eine super Band, ich hoffe die bringen bald mal wieder ein Album raus.

  7. tom 18. März 2014 at 20:35 - Reply

    Ärtze sind einfach nur geil!

  8. Henry 2. Februar 2014 at 17:50 - Reply

    Mir persönlich gefallen die Toten Hosen noch besser. Wenn Campino Tage wie diese singt, dann fühle ich da richtig mit.

  9. Laura 31. Januar 2014 at 16:55 - Reply

    Die Ärtze sind einfach Klassiker und gehen immer! Das Lied Westerland höre ich immer noch ab und zu auf dem ipod. Einfach ein super Song!! 😀

  10. Anatoli 23. Januar 2014 at 22:55 - Reply

    Westerland ist einer meiner absoluten Lieblingssongs und man kann ihn fast zu jeder Laune hören finde ich. Mit der „Neuen Deutschen Welle“ würde ich ihn aber auch nicht in Verbindung sehen.

Leave A Comment