Wie auch ich lernte Carlos Santana als kleines Kind zunächst Geige, bevor er auf die Gitarre wechselte. Damit hören unsere Gemeinsamkeiten dann aber auch schon auf. Santana zählt zu einem der ganz Großen – durch Songs wie Samba pa ti oder Oye como va ist er unsterblich. Er spielte schon 69 in Woodstock neben Hendrix und Cocker und für mich waren seine Songs auch immer Oldies. Vor meiner Zeit eben.

Doch dann Ende der 90er kam Smooth in die Charts. Hat mir schon damals gefallen. Die Gitarre, der Rhytmus und auch die Stimme von Rob Thomas, der diesen Titel sang … alles passte zusammen. Und dass es nicht nur mir so geht merke ich immer wieder, wenn ich diesen Titel spiele. Nach einem doch eher Discofox-lastigen Programm kommt da dieser – ja was ist es eigentlich – Rumba, Bossa nova? Irgendwas Lateinamerikanisches jedenfalls! Da kreisen die Hüften wie von selbst.

Habe schon lange nichts Neues von Carlos Santana gehört. Das Album, aus dem Smooth damals ausgekoppelt wurde (Supernatural) war ein großer Erfolg, war Album des Jahres und gewann 9 Grammys. Aber seither ist es still geworden um Carlos und seine Band.

Wer weiß mehr über Carlos Santana 2014? Mögt Ihr seinen Stil?

15 Comments

  1. Lisa 30. Juni 2014 at 12:15 - Reply

    Hi, Carlos Santana ist ein Super Musiker. Er hat schon echt klasse Lieder selber geschrieben und gespielt. Ich höre Ihn sehr gerne, dabei kann ich gut abschalten.
    Lg Lisa

  2. Pameela 23. Juni 2014 at 10:33 - Reply

    Meiner Meinung nach einer der besten Musiker weltweit, gerade für unsere Generation. Ich hoffe sehr, dass man in naher Zukunft noch mal etwas von ihm hört.

  3. Heiko 26. Dezember 2013 at 22:36 - Reply

    Der Mann ist wirklich wunderbar und ich hätte so gerne noch ein paar tolle Stücke von Ihm. Viele sind ja mit Satana aufgewachsen leider bin ich das nicht. Trotzdem Liebe ich diese Musik und kann Sie den ganzen Tag hören. “Black Magic Women” ist mein Lieblings Lied und höre es immer noch sehr oft. Danke für den Artikel. Leider kann ich kein Instrument spielen. Das hatte ich mir auch schon so oft vorgenomen gehabt.

  4. Mark 28. November 2013 at 21:52 - Reply

    Santana… schon allein der Name zergeht im Munde wie eine schöne Harmonie auf der Gitarre 🙂 Ich entdecke ab und an noch für mich neue Songs von ihm und freue mich jedes Mal wieder wie ein Kind.

  5. Peter Berg 25. November 2013 at 9:28 - Reply

    Da ich zur älteren Generation zähle und quasi mit Santana aufgewachsen bin, höre ich heute natürlich immer noch gerne diesen Musikstil. Santana war und ist auch heute noch, einfach cool.

  6. Katharina 22. November 2013 at 20:03 - Reply

    Ich vermisse Neuigkeiten von Santana. Ich gehöre zwar nicht zu der Generation, die mit ihm aufgewachsen ist, aber mir gefällt seine Musik irrsinnig gut. Wie Markus geschrieben hat – Santana ist zeitlos und es wäre toll, wenn es in 2014 ein neues Album oder eine Tour geben würde <3

  7. Markus 22. November 2013 at 14:41 - Reply

    Carlos Santana ist einer der wenigen, die wirklich zeitlos geblieben sind. In einer Zeit in der echte Musik kaum mehr produziert wird, geben mir seine Songs immer noch ein Gefühl, das ich bei den meisten heutigen Interpreten stark vermisse. Was „Black magic woman“ angeht, so stimme ich meinem Vorredner zu – dieser Song verursacht bei mir heute noch eine Gänsehaut.

  8. Frank 20. November 2013 at 9:38 - Reply

    Meine Favoriten sind immer noch „Black Magic Women“ und „Samba Pa Ti“. Das Album Abraxas habe ich immer noch in der vinyl Version in Besitz. Man wurde mit seiner Musik einfach groß und das bleibt haften. Einfach ein grossartiger Musiker.

  9. Lothar 7. November 2013 at 10:45 - Reply

    Auch ich bin ein Fan von Carlos Santana.
    Lange Zeit gehörte er zu meinen Lieblingsgitarristen. In letzter Zeit ist es aber ruhig um ihn geworden. Das letzte, woran ich mich erinnern kann, war die Aufnahme mit Shakira. Wenn ich dazu komme, werde ich im Internet mal etwas mehr über ihn recherchieren. Vielleicht finde ich was Aktuelles.

  10. Paul 5. November 2013 at 19:58 - Reply

    Tolle Musik, ich höre sie immer noch 🙂

  11. Bini 1. November 2013 at 18:16 - Reply

    Sind eben die Classics, immernoch die geilste Musik.

  12. Jens 31. Oktober 2013 at 11:42 - Reply

    Ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich in meinem Leben erst auf einem Konzert war. Und das war von Santana. Ich war absolut begeistert. Positiv ist auch noch, dass er Generationen verbinden kann. Meine Eltern kennen die frühen Werke, ich dagegen eher die neueren.

  13. Sound Of Rock 22. Oktober 2013 at 11:16 - Reply

    Verstehe ich das richtig,m und dCarlos Santana wird 2014 wieder aktiv im Musikbusiness? Habe leider viel zu lange nichts von ihm und seiner Band gehört.
    Über Neuigkeiten würde ich mich freuen.
    Bis dahin lese ich weiter Deinen Blog und hoffe auf die frohe Nachricht.

    • Song(blog)writer 23. Oktober 2013 at 19:53 - Reply

      Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ich kann keine Neuigkeiten über Santana berichten.

      • Sound Of Rock 24. Oktober 2013 at 20:38 - Reply

        Achso. Schade! Weil Du „Carlos Santana 2014“ geschrieben hattest.
        Aber hoffen kann man ja mal 😉

Leave A Comment