Es gibt nicht viele Songs in der Pop und Musikgeschichte, die nur mit Schlagzeug beginnen. Walking on sunhine ist einer davon. Und das in einem Tempo, das direket in die Beine geht. In meinem Alleinunterhalter-Set kommt das Lied natürlich im absoluten Partyteil. Man muss das Tanzschritt-Tempo schon deutlich steigern um diesem Beat gerecht zu werden und ich muss mir meiner Sache schon sicher sein, wenn ich ihn spiele. Wenn ich nämlich Pech habe, und die Stimmung noch nicht entsprechend ist, kann es passieren, dass die gefürchtete Tanzflächen-Flucht einsetzt weil allen klar ist – dieses Tempo ist schweißtreibend!

Katrina and the waves als „One Hit wonder“ zu bezeichnen wäre vielleicht etwas ungerecht. Immerhin gewannen sie 1997 für Groß Britanien den Eurovision Song Contest! Aber das war´s dann auch schon  mehr oder weniger. Katrina hat sich von der Band getrennt und mit den „New Waves“ versucht, an alte Erfolge anzuknüpfen. Doch mit diesem doch zu ähnlichen neuen Namen waren die alten Bandkollegen nicht einverstanden, und so musste sie das ändern.

Und jetzt seid Ihr dran: was sagt Euch Walking on sunshine? Und welche Songs gibt es noch, die mit Schlagzeug anfangen? Freue mich, auf neue Kommentare.

8 Comments

  1. xvideo 9. April 2016 at 6:01 - Reply

    Diese Lied weckt mich jeden morgen auf. Ich finde es einfach nur spitze das Lied.

  2. Dj Eli 25. März 2016 at 13:26 - Reply

    Super tolle Song

  3. Rowland Whiteside Wyss 20. Februar 2015 at 8:29 - Reply

    Was für ein genialer Song. Dieser Song ist in meinen 80ties DJ s eine Pflicht neben MJ – Billie Jean oder auch Pointer Sisters – I m so excited! Wenn der Beat/ Drums einsetzt und dann in den Instrumentpart rübergeht, dann ist echt kein Halten mehr auf der Tanzfläche.

  4. Mark 1. Oktober 2014 at 0:49 - Reply

    „Walking on Sunshine“ ist für mich auch unweigerlich mit meiner Kindheit verbunden, weil er ständig im Radio, in den Schwimmhallen oder auf der Kirmes lief. Für mich bleibt es ein zeitloser Klassiker, der immer noch vergleichsweise oft im Radio gespielt wird und ich mich dann in diese Zeit zurückversetzt fühle. Ähnlich geht es mir auch mit den Songs von Tears for Fears.

  5. Johannes 10. Juli 2014 at 14:54 - Reply

    Das Lied „Walking on sunshine“ ist einfach nur gut und erinnert mich wieder an Sonne, Sommer und Eis. Schade, dass der Sommer bisher so verregnet ist.

  6. Lars 16. Juni 2014 at 9:43 - Reply

    Diese Lied weckt mich jeden morgen auf. Ich finde es einfach nur spitze das Lied.
    Gruß Lars

  7. Juliane 26. Mai 2014 at 22:28 - Reply

    Mir gefiel sehr die damalige Showeinlage, wie auch von Ina angedeutet mit dem Workout während des Liedes ;D Liebe Grüße Juliane

  8. Ina 20. Mai 2014 at 12:07 - Reply

    Schweißtreibend auf alle Fälle!
    Ich erinnere mich gerne an die Band, die diesen song vor vielen Jahren regelmäßig zum Tanzverbot an Karfreitag in einer Disco spielte und der Sänger während des ganzen Stückes gnadenlos vor sich hin joggte. So hat man dann das workout fürs komplette Jahr auch wieder geschafft!
    Cooler song. Leider aber auch total abgedroschen.

Leave A Comment